Homo communis - wir für alle

Filmvorführungen organisieren

Aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen können Vorführungen
erst für die Zeit ab Juni 2021 gebucht werden.

Das Konzept viele dezentrale
 Filmvorführungen zu organisieren, ist ein Mittel zum Mutmachen und zur
 Motivation. Abgespielt auf einer Kinoleinwand und in guter Bild- und Tonqualität können Filme ihre ganze visuelle Kraft entfalten.

Kontaktieren Sie Ihr Kino vor Ort und
 manifestieren Sie Ihr Interesse an einer Vorführung von „Homo communis –
wir für alle”. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihr lokales Kinoprogramm 
mitzubestimmen – viele Kinos sind dankbar für Anregungen ihres
 Publikums.

Der Filmverleih mindjazz picture ist unser Partner für die Planung und Durchführung von Kinovorführungen.

Kontakt: dispo@mindjazz-pictures.de

Sollte eine Kinovorführung nicht möglich
 sein, können Vorführungen auch Open Air oder in anderen Räumen erfolgen, 
die sich für eine Projektion eignen. Beispiele sind Stadtteilläden, lokale
 Gewerkschaftshäuser, Vereinsräume, Volkshochschulen, Gemeindezentren.
 Wo würden Sie den Film am Liebsten sehen wollen? Um eine qualitativ 
hochwertige Wiedergabe zu ermöglichen, können wir, falls notwendig,
 professionelle Vorführtechnik zur Verfügung stellen.

Besonders wirkungsvoll wird die Vorführung von „Homo
communis – wir für alle”, wenn begleitend zur ein Filmgespräch stattfindet.
Welche Personen sind bei Ihnen vor Ort mit dem Thema vertraut? Welche
Gruppen oder Initiativen sind aktiv und mobilisieren? Laden Sie Gäste
ein, tauschen Sie Erfahrungen aus und knüpfen Sie neue Kontakte!
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Hilfe beim Vernetzen mit anderen Interessierten
oder bei der Kontaktaufnahme mit möglichen Diskussionsgästen und Referent*innen in Ihrer Umgebung benötigen.
Sagen Sie uns Bescheid, wo und wann Sie Ihre Filmvorführung organisieren wollen:

 Kontakt: wirfueralle@homocommunis.de

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.